Linux-Fan - Hobby-Administrator - Metalhead

Persönliches

  • Geb. 1995 in Landshut, Niederbayern
  • Studium: BA Automobilinformatik an der HAW Landshut
  • Mag es gerne einfach, verständlich und effizient

Interessen

Wie man an den Inhalten dieses Blogs erkennen kann, liegen meine Interessen vor allem im Bereich Linux, Server und Open Source. Als etwa im Jahr 2009 meine erste Website unter der Domain “leister-online.com” online ging, waren die Themenfelder noch weiter gestreut. Damals ging es mir nicht so sehr um Inhalte, die für andere nützlich sein könnten, sondern vielmehr darum, das Entwickeln von eigenen Webpräsenzen zu erlernen und zu üben. Unter dieser Domain startete ich dann auch die Entwicklung erster eigener Webapplikationen mit PHP, und setzte meinen ersten, eigenen Webserver Zuhause auf. Damals noch mit Ubuntu Linux als Unterbau.

Schnell konnte ich mich für das Thema Linux-Server begeistern und mietete mir 2012 meinen ersten eigenen vServer bei Hetzner. Darauf installierte ich verschiedene Websites, Webservices und andere Internetdienste, wie z.B. einen XMPP-Server und einen Mailserver. Schließlich stellte ich Anfang 2013 auch meine eigenen Desktop-Rechner auf Linux-basierte Betriebssysteme um. Aktuell betreibe ich mehrere Server und Dienste - teils privat, teils öffentlich. Die Linux-Serveradministration und der Umgang mit freien Betriebssystemen machen mir viel Spaß, genauso wie der fachliche Austausch innerhalb der entsprechenden Communities. Auf Sicherheit und Datenschutz lege ich dabei viel Wert. Meine E-Mails, Kontakte, Termine, Dateien und mehr lege ich auf eigenen Servern ab, über die ich die volle Kontrolle habe. So entgehe ich nicht nur der Neugier Profit-orientierter Dienstleister, sondern kann mir mein technisches Umfeld perfekt auf meine Bedürfnisse zuschneiden und ständig dazulernen oder Erfahrungen sammeln.

Auch wegen meines Studiums kann ich mich außerdem für kleine, einfache und hochgradig optimierte eingebettete Computersysteme begeistern.

Auf der nicht-technischen Seite bin ich leidenschaftlicher Metal-Fan. Ich höre fast alle nennenswerten Subgenres des Metals - ganz nach Lust und Laune. Vermutlich, weil mir der Rock / Hardrock / Bluesrock durch meinen Vater quasi in die Wiege gelegt wurde. Generell mag ich laute, energiereiche Musik mit ausgefeiltem Gitarren- und/oder Schlagzeugspiel; dabei darf es zwischendurch aber auch mal etwas ruhiger werden - beispielsweise bei etwas Bluesrock. Hardrock aus den 80-ern bis Metalcore von heute: Ich höre fast alles, was “Krach” macht und Energie bringt.

Blog

Dieses Blog unter der Domain “thomas-leister.de” existiert seit 2011. Mit einem Beitrag zur Deaktivierung des Facebook Like-Buttons konnte ich erstmals eine größere Reichweite erzielen. Mit weiteren Anleitungen zu Ubuntu Linux und Kommentaren zu aktuellen netzpolitischen Themen nahm das Blog fahrt auf und wurde schließlich durch Anleitungen zu Mailservern unter Ubuntu Linux bekannt. Noch heute finden die meisten Benutzer durch meine Mailserver-Anleitungen hierher.

Anfang des Jahres 2017 entschloss ich mich dazu, das Blog weniger wie ein Blog zu führen, sondern mehr wie einen Hybriden aus Fachzeitschrift und Wiki: Auf kürzere Beiträge und Meinungen zu kurzlebigen Themen wollte ich verzichten, und stattdessen längere und aufwändigere Beiträge veröffentlichen.

Studium

Mit dem Wintersemester 2014 / 2015 begann ich mein Studium im Studiengang Automobilinformatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Landshut. Die Wahl des Studiums war damals schnell getroffen: Da ich vorerst in Landshut bleiben wollte und ich mich für ein allgemeines Informatik-Studium nicht besonders begeistern konnte, stach mir der noch junge und kleine, aber wachsende Studiengang “Automobilinformatik” ins Auge.

Während des Grundstudiums wird nicht nur das Basiswissen aus der Informatik vermittelt, sondern auch das Wichtigste aus den Fakultäten Maschinenbau und Elektrotechnik, sodass man mit Beginn der Kernstudienzeit auch auf ausgewogenes Peripher-Wissen zurückgreifen kann. Die Vorlesungen nach dem Grundstudium konzentrieren sich hingegen sehr stark auf die Automobilindustrie und deren spezielle Aufgabenfelder wie z.B. Steuergeräteprogrammierung und Softwareengineering. Die vollständige Beschreibung des Studiengangs findet ihr hier.


Profile auf anderen Seiten:

Kontakt

Siehe Kontakt-Seite